Qualität unsere Schwimmer und Kugeln

Schwimmer für Füllstandsmessung und Schwimmerschalter - ein Häberle Präzisionsbauteil


Auf die richtige Bearbeitung der Werkstoffe kommt es an:
 
Schwimmerschalter für Industrie-Anwendungen werden oft in der Produktion der Chemie-Industrie verwendet. Ist ein bestimmtes Flüssigkeitsniveau erreicht schicken die Schwimmerschalter ein Signal an die Messwarte. Oftmals unterliegt hierbei der Schwimmer des Schwimmerschalter einer starken Beanspruchung aufgrund der Einwirkung von Hitze und aggressiven Medien – dem muss der Schwimmerschalter Stand halten. Die Schwimmerkörper ( Body ) für Schwimmerschalter oder Magnetschwimmer sind deshalb entsprechend ihres Verwendungszwecks aus einem speziellen Material hergestellt, wobei der meist verwendete Stoff Edelstahl ist. Bei extrem aggressiven Flüssigkeiten wird in der
Regel auch auf noch resistentere Materialien wie z.b Titan oder Hafnium zurück gegriffen.

Denn spezielle Titan-Legierungen eignen sich besonders bei stark oxidierend wirkenden und chloridhaltigen Flüssigkeiten. Es gibt auch andere Materialien, die bei der Herstellung von Schwimmerschalter für oxidierend wirkende Medien benutzt werden, etwa Chrom-Nickel-Molybdän-Stähle (Hastelloy), Kupfer, Messing.

Parallel dazu muss der Schwimmer die Hitze eines chemischen Prozesses aushalten. Der dabei schwächste Punkt ist die verbindende Schweißnaht, die die Hälften zusammenhält, aus denen der Schwimmerkörper besteht.
 
 

schwimmer-schweißnahtDiese lässt sich heutzutage auch auf 0,3 mm starkes Metall anwenden. Um die obigen Anforderungen zu erfüllen und problemfrei zu arbeiten, unterliegt jeder Schwimmerschalter einer individuellen Planung und Herstellung – Garantie für die einwandfreie Funktion des Schwimmerschalter oder Magnetschwimmer.



Abbildung: absolut saubere und homogene Schweißnaht.


Druckprüfung:
Bevor wir fertige Metallschwimmer an unsere Kunden ausliefern, wird jeder einzelne einer Innendruckprüfung unterzogen um die Dichtigkeit zu gewährleisten.
Auf Wunsch können wir Schweißnähte auch röntgen oder einer Außendruckprüfung unterziehen um den max. Testdruck zu prüfen!

Schwimmer Druckprüfung


Außendruckprüfung: bei einer Prüfung zerbarst dieser Schwimmer









Schwimmer im Querschnitt nach Druckprüfung


Schwimmer im Querschnitt: Die Schweißnaht ist nicht gebrochen.









Weitere Informationen und Zulassungen:

  • Alle Aufträge und Arbeiten werden entspechend der Qualitätsnorm DIN ISO 9001:2000 ausgeführt
  • Unsere Schweißer sind alle im Besitz einer TÜV-Prüfungsbescheinigung
  • Die Schweißnähte der von uns gefertigten Teile werden auf Wunsch geröntgt
  • Selbstverständlich schweißen wir auch formiert
  • Wir verfügen über eine Umstempelbescheinigung und einen Überwachungsvertrag für Fachbetriebe des TÜV Rheinland-Pfalz § 19 L WHG
  • wir besitzen eine Zulassung als Druckbehälterhersteller
Druckversion
Tel. 0621-553048 (Mo-Do 7:30 - 17:00 und Fr. 7:30-13:00)



 

 


Suche

ISO Zertifizierung


Unser Betrieb ist DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
 

Schwimmer-Check!


Wir prüfen die Umsetzungsmöglichkeit Ihres individuellen Schwimmers.


(Das Angebot gilt nur für Handel / Gewerbe.)
 

Was ein guter Schwimmer-Hersteller für Sie leistet

Bei Häberle gibt es keine Schwimmer von der Stange, wir unterstützen Sie von der Skizze bis zur Produktion ...

Erfolgreiche Projekte mit individueller Planung

Ausgefallene Schwimmerkugel gefragt? Kein Problem ...

Schwimmer-Fertigung

Wie schnell können wir Ihren speziellen Schwimmer produzieren?

Schwimmer-Preise:

Was kostet ein individueller Schwimmer eigentlich?